Archiv für das Tag 'Ferienhaus'

Mobilheim

30. August 2010

Ein Mobilheim ist eine tolle Alternative für unabhängige Menschen, die gerne ein eigenes Ferienhaus möchten, aber keine Lust auf die Verantwortung haben, die mit einem Einfamilienhaus im Zusammenhang stehen. Ein Mobilheim ist schlicht gesagt nichts anderes als ein Container. Ein Mobilheim baut man nicht um, wenn es einem nicht mehr gefällt, man kauft sich ein neues. Das alte Mobilheim wird demontiert und recycelt. Die aktiven Mobilheim-Hersteller bringen damit quasi die Tütensuppe in den Hausbau. Das mag der Grund sein, warum die Wohnform Mobilheim so viele Freunde hat.

Entscheidend ist bei einem Mobilheim die Umgebung, in der es steht und die Qualität der Inneneinrichtung. Hier gibt es Hersteller von Mobilheimen, die sich viele Gedanken machen über optimale Ausnutzung des Raums, ein ansprechendes und funktionales Design oder auch durch besondere Energieersparnis ökologische Aspekte in den Vordergrund stellen.

Mobilheime stehen auf durch die Bauordnung explizit dafür ausgewiesenen Flächen. Meistens sind die Mobilheimplätze in Campingplätze integriert. Camper und Mobilheimfans haben eins gemeinsam: sie möchten ihre Freizeit unkompliziert und dicht an der Natur verbringen. Das geht zum Beispiel im Mobilheim an der Ostsee gut, aber nicht nur da.

Ferienhaus mit Reetdach

27. Januar 2010

Ein Reetdach ist in Norddeutschland vor allem an der Nordsee die traditionelle Dachbedeckung. Reet sieht gut aus und ist ein nachwachsender Rohstoff, vorausgesetzt es handelt sich nicht um Kunstreet aus Kunststoff. 😉 So wird Reet geerntet, wobei es natürlich neben der gezeigten Handarbeit auch Vollernter gibt, die das Mähen, Kämmen, Bündeln und Transportieren mit mehr oder weniger benötigter Manpower in einem Arbeitsgang erledigen.

Auf der Insel Föhr (Nordfriesland, etwas südlich von Sylt) gibt es noch viele, auch neu gebaute Häuser mit Reetdach. Spezialisiert auf Ferienhäuser mit Reetdach auf Föhr ist die Vermittlung Karla Bull spezialisiert: Ferienhaus Föhr